Herzlich willkommen.

grischconsulta berät und begleitet Bergbahn- und Tourismusunternehmen, touristische Organisationen und öffentliche Institutionen. Ein engagiertes Team von Betriebswirtschaftern, Wirtschaftsingenieuren und Tourismusexperten steht Ihnen zur Verfügung. Alle verbindet eine langjährige Erfahrung und ein internationales, Alpen-umspannenden Wissens-Netzwerk.

Das Unternehmen wurde 1987 von Dr. Ing. Roland Zegg in Chur gegründet; er führt es bis heute. Der Unternehmenssitz der Aktiengesellschaft befindet sich in Maienfeld (Graubünden). grischconsulta ist unabhängig von Geldgebern, politischen Parteien, Wirtschaftsvertretern sowie Verbänden.

Die Leistungen von grischconsulta sind massgeschneidert.


Was kostet ein Tag Skigebiet bei mittelgrossen Bergbahnunternehmen?

Die Tageskosten im Winter für grosse Skigebiete wurden bereits in einer Studie im Jahr 2015 ermittelt. An den Beispielen der Skigebiete Pizol, Sörenberg und Meiringen-Hasliberg hat grischconsulta nun die Situation für Bergbahnunternehmen mittlerer Grösse berechnet.

Die Analyse zeigt, dass Skigebiets-Betreiber pro Tag zwischen CHF 49’000.00 und CHF 77’000.00 aufwenden. Im Gegensatz zu den grossen Skigebieten (40%) fallen bei den mittelgrossen anteilsmässig weniger Kosten (25%) für das „Hinunterfahren“ an. 

Der ganze Bericht steht Ihnen hier zur Verfügung. 

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüssen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Newsletter