ProKilowatt – Förderprogramm für Bergbahnen 2.0

Ziel unseres  ProKilowatt-Programms ist es, den Stromverbrauch von Bergbahnen zu senken. Bei ungenügenden finanziellen Ressourcen müssen Investitionen in energietechnische Optimierungen und für den Ersatz von älteren Geräten oftmals aufgeschoben werden. Mit dem ProKilowatt-Programm für Bergbahnen ermöglichen wir den frühzeitigeren Ersatz und damit frühzeitig laufende Kosteneinsparungen im Betrieb.

Der Strombedarf der Schweizer Bergbahnen beträgt rund 183 GWh pro Jahr. Mit dem Programm sollen Einsparungen von ca. 2.5 GWh pro Jahr ermöglicht werden. Dies entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 570 Schweizer Haushalten.

 

 

 

Das Programm unterstützt folgende 4 Massnahmen:

1. Der vorzeitige Ersatz von Antriebsmotoren

2. Der vorzeitige Ersatz von energieintensiven Schneeerzeuger

3. Die Einführung eines bedarfsabhängigen Betriebes von Umlaufbahnen

4. Die Regelung und Steuerung von Schachtheizungen

 

Fördermechanismus:

Massnahme 1: Ersatz von Antriebsgruppen: bis zu 15% der Investitionen

Massnahme 2: Ersatz von Schneeerzeuger: bis zu 20% der Investitionen

Massnahme 3: Bedarfsabhängiger Betrieb: bis zu 30% der Investitionen

Massnahme 4: Regelung und Steuerung von Schachtheizungen; bis zu 20% der Investitionen

 

Weitere Informationen im Flyer. Die Anmeldeformulare werden in Kürze aufgeschaltet.

Voranmeldungen / Fragen können Sie direkt an Edgar Grämiger richten.

 

« Unterstützt durch das Förderprogramm ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamts für Energie »

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüssen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Newsletter