Skifahren in der Schweiz teilweise günstiger als in Österreich

Schweizer Bergbahnen schaffen die Kehrtwende

Grischconsulta hat aktuelle Preisvergleiche von vier grossen Skigebieten in Österreich (Sölden, Ischgl, Ski Arlberg, Kitzbühel) und der Schweiz (Arosa / Lenzerheide, ENGADIN St. Moritz, Verbier, Davos / Klosters) durchgeführt. Mit der Lancierung von dynamischen Preismodellen nähern sich Schweizer Skigebiete in der Wintersaison 2017/18 preislich ihren grossen Mitbewerbern aus Österreich an oder unterbieten diese gar.

Medienmitteilung vom 27.11.2017

SonntagsZeitung vom 26.11.2017

Bündner Tagblatt vom 28.11.2017

© 2018 grischconsulta AG