Referenzen


Juni 2017

Zermatt Bergbahnen (CH)

Fachliche Unterstützung und Prozessbegleitung für die Aktualisierung der Unternehmensstrategie 2018 – 2022.

Zeitraum: 2017

 

Überprüfung der Preispolitik im Rahmen der Wechselkursproblematik und Präsentation der Ergebnisse.

Zeitraum: 2011

 

Projektleitung, Coaching und Moderation der Unternehmensstrategie.

Zeitraum: 2010

 

Projektführung Fusion und Federführung bei den Verhandlungen, Erarbeitung der Unternehmensstrategie, Anlagekonzeption, Erarbeitung Businessplan, Unternehmenskommunikation, sowie Erarbeitung des neuen Marktauftrittes.

Zeitraum: 2002

August 2017

Wiriehornbahnen (CH)

Ausarbeitung eines nachhaltigen Sanierungskonzeptes für die Wiriehornbahnen AG.

Zeitraum: 2017 – laufend

Juni 2017

TVB Innsbruck / Stadt Innsbruck (AT)

Analyse der Bedeutung der Bergbahnen von Innsbruck sowie deren Wettbewerbsfähigkeit im Branchenvergleich, inklusive Investitionsstrategie und Masterplan Bergbahnen Innsbruck.

Zeitraum: 2013 – 2014

 

ARGE Brückenschlag

Touristische und betriebswirtschaftliche Prüfung des Verbindungsprojektes Axamer Lizum – Schlick 2000 mit einer 3S-Bahn über die Bergkette Kalkkögel.

Zeitraum: 2013 – 2014

Juni 2017

Tourismusverein Sonnenplateau Ritten (IT)

Analyse und Neuausrichtung der touristischen Organisationsstrukturen unter Einbezug der wichtigsten Leistungsträger sowie Erarbeitung Positionierung und Strategie.

Zeitraum: 2012

August 2017

Tourismusorganisationen Pustertal (IT)

Vorstudie für eine mögliche Reorganisation und Zusammenführung der touristischen Organisationsstrukturen für das ganze Pustertal.

Zeitraum: 2011

Juni 2017

Tourismusdestination Interlaken (CH)

Entwicklung und Ausarbeitung der Strategie zur Neupositionierung der Tourismusdestination Interlaken im Sinne der lokalen Unique Selling Propositions (USP) sowie Coaching der Umsetzung.

Zeitraum: 2006

Juni 2017

Torrent-Bahnen Leukerbad (CH)

Projektleitung der Sanierung, Federführung während der Gläubiger-Verhandlung, laufende Kommunikation

Zeitraum: 2015 – 2017

August 2017

TO Bruneck & Gais-Uttenheim (IT)

Projektleitung und Coaching der Arbeitsgruppe bei der Fusion der Tourismusvereine Bruneck und Gais-Uttenheim.

Zeitraum: 2011

Juni 2017

Swiss Heidi Hotel (CH)

Bedürfnisabklärung für die Schaffung eines neuen Hotel- und Gastronomieangebotes im Bündner Rheintal.

Zeitraum: 2003 – 2004

August 2017

Skirama Kronplatz (IT)

Effizienzanalyse und Szenarien zur Entwicklung der Zusammenarbeit und der Strukturen der Seilbahnen sowie der touristischen Organisationen rund um den Kronplatz.

Zeitraum: 2010

Juni 2017

Schilthornbahn (CH)

Energiemanagement, Zustandsanalyse, Empfehlungen und Massnahmenkatalog.

Zeitraum: 2012-2013

Juni 2017

Savognin Bergbahnen (CH)

Bilanzierung, CO2-Reduktionsmassnahmen und Möglichkeiten der CO2-Kompensation.

Zeitraum: 2011

August 2017

Rhätische Bahn (CH)

Vorstudie zu touristischen und volkswirtschaftlichen Auswirkungen von zwei Beschleunigungsmassnahmen (Bau Wolfgangtunnel, Beschleunigungs-massnahmen in der Surselva) und eines neuen Eisenbahntunnels zwischen Davos und Arosa.

Zeitraum: 2010

August 2017

Oberländer Gletscherbahn (IT)

Stellungnahme zum Entscheid des Amtes für Landesplanung in Bozen, betreffend der skitechnischen Verbindung zwischen Melag und dem Kaunertaler Gletscher.

Zeitraum: 2017

August 2017

Musikdorf Ernen (CH)

Machbarkeitsstudie, Markt- und Potenzialanalyse sowie beratende Begleitung für den geplanten Neubau eines Hotels im Musikdorf Ernen.

Zeitraum: 2012

Juni 2017

Lenzerheide (CH)

Konzeption und Gründungsbegleitung der neuen Lenzerheide Marketing & Support AG, Integration der Marketingaktivititäten von Lenzerheide Tourismus und Lenzerheide Bergbahnen AG.

Zeitraum: 2009

August 2017

Lenk Bergbahnen (CH)

Überprüfung und Kurzanalyse der bestehenden Investitionsplanung.

Zeitraum: 2011

August 2017

Kur- und Verkehrsbetriebe Oberstdorf (DE)

Prüfung der strategischen Optionen zum Ausbau des Skigebiets am Söllereck (Ausbau Beschneiung, Neubau Transportanlagen), Erstellung Prüfungsbericht, Berichterstattung im Gemeinderat von Oberstdorf.

Zeitraum: 2014

Juni 2017

Kanton Wallis / Bergbahnen Wallis (CH)

Evaluation der Kooperations-, Fusions- und Verbindungsmöglichkeiten von Bergbahnen und Skigebieten im Kanton Wallis: Analyse der Bergbahnbranche, Erarbeitung Expertenbericht, kantonale Förderstrategie und Umsetzungshilfen.

Zeitraum: 2011 – 2013

Juni 2017

Kanton St. Gallen / Pizol Bahnen (CH)

Situationsprüfung Pizol mit Abklärungen zu Handlungsoptionen, welche sich der Bergbahnunternehmung am Pizol hinsichtlich der aktuellen Marktsituation – bzw. Marktbedürfnissen bieten.

Zeitraum: 2016

Juni 2017

Kanton Graubünden (CH)

Update der Strategie zur Förderung der Bergbahnen im Kanton Graubünden.

Zeitraum: 2015

August 2017

Kanton Glarus (CH)

Erarbeitung der Tourismus- und Förderstrategie für die Bergbahnen im Kanton Glarus.

Zeitraum: 2014

Juni 2017

Giardino Hotel Group (CH)

Aufbau und Betreuung eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems, inklusive Prozessfluss- respektive Organisationsanalyse für die Betriebe der Giardino Hotel Group SA.

Zeitraum: 2013

Juni 2017

Gemeinde Zuoz (CH)

Erarbeitung der mittelfristigen Gemeindestrategie „Gemeinde Zuoz Strategie 2020“ mit konkretem Aktionsprogramm, basierend auf Befragungen der Bevölkerung und der Zweitwohnungsbesitzer.

Zeitraum: 2013

August 2017

Gemeinde Saanen (CH)

Erarbeitung einer Eignerstrategie der Gemeinde für die Bergbahnen Destination Gstaad AG.

Zeitraum: 2014

Juni 2017

Gemeinde Leukerbad (CH)

Analyse der volkswirtschaftlichen Bedeutung der Torrent-Bahnen für die Destination Leukerbad.

Zeitraum: 2015

Juni 2017

Gemeinde Kaprun / Kitzsteinhorn (AT)

Erarbeitung eines Masterplans für die Gemeinde Kaprun und das Ski- und Ausflugsgebiet Kitzsteinhorn im Zusammenhang mit dem Verbindungsprojekt Maiskogel – Kitzsteinhorn.

Zeitraum: 2016 – 2017

 

August 2017

Gemeinde Celerina (CH)

Hotelprojekt – Projektleitung und Coaching der Arbeitsgruppe; Bürgerbefragung, Erarbeitung und Präsentation Masterplan an Medienanlässen und Bürgerversammlungen.

Zeitraum: 2008

 

La Perla Futura – Projektleitung und Coaching der Arbeitsgruppe, Erarbeitung und Präsentation Masterplan.

Zeitraum: 2002 – 2003

Juni 2017

Förderprogramm Pro Kilowatt (CH)

Lancierung eines Förderprogramms Bergbahnen zur Senkung des Stromverbrauchs der Schweizer Bergbahnen, finanzielle Unterstützung in den Bereichen: vorzeitiger Ersatz von Ward-Leonard-Antriebsgruppen, vorzeitiger Ersatz von energieintensiven Schneeerzeugern, Einführung von bedarfsabhängigem Betrieb von Umlaufbahnen; Energiemanagement-Workshops und -Schulungen.

Zeitraum: 2012-2017

Die zweite Auflage des Programms ist lanciert

Juni 2017

Feriendestination Heidiland (CH)

Konzeption der Tourismusorganisationen rund um den Walensee und im Sarganserland zur neuen Ferienregion Heidiland, Projektleitung und Coaching der Arbeitsgruppen Reorganisation.

Zeitraum: 2008

 

August 2017

Family Resort Carezza Ski (IT)

Durchführung eines Workshops zur Diskussion der strategischen Leitlinien und Zukunftsstrategie des Family Resorts Carezza Ski bzw. der Latemar Karersee GmbH sowie Unterstützung bei der Standortbestimmung und Erarbeitung eines Masterplans für Carezza.

Zeitraum: 2017 – laufend

August 2017

Eisenbahnverbindung Scuol-Landeck (CH/AT)

Nachfrageschätzungen, Berechnungen der  touristischen / volkswirtschaftlichen Auswirkungen der verschiedenen Verbindungsvarianten / Linienführungen.

Zeitraum: 2010 – 2011

August 2017

Eisenbahnverbindung Engadin-Vinschgau (CH/IT)

Nachfrageschätzungen, Berechnungen der  touristischen und volkswirtschaftlichen Auswirkungen der verschiedenen Verbindungsvarianten.

Zeitraum: 2010 – 2011

Juni 2017

Destination Leukerbad (CH)

Konzeption der „My Leukerbad AG“ als gemeinsame Unternehmung der touristischen Leistungsträger und Bündelung der Ressourcen für die Produktentwicklung und koordinierte Inszenierung der Themenangebote „Wasser“, „Bergerlebnis“ und „Sport“.

Zeitraum: 2015 – laufend

Juni 2017

Destination Glarus (CH)

Aufgabenüberprüfung und Schnittstellendefinition zwischen dem Verein Glarus Service und der Standortförderung der Gemeinde Glarus.

Zeitraum: 2016 – 2017

Juni 2017

Bundesamt für Energie (CH)

Pilotprojekt „Energetische Betriebsoptimierung von Transportanlagen“. Regelung der Fahrgeschwindigkeit einer Umlaufbahn in Abhängigkeit des Personenandrang mittels automatischer Seilbahnsteuerung.

Zeitraum: 2011

August 2017

Bernina Glaciers (CH)

Gründung und Co-Leitung der neuen Kooperation der touristischen Leistungsträger zur gemeinsamen Produktentwicklung und koordinierten Inszenierung der Angebote im Erlebnisraum Bernina Glaciers.

Zeitraum: 2013

August 2017

Bergbahnen Sörenberg (CH)

Projektleitung, Coaching und Moderation der Unternehmensstrategie, Neukonzeption Teilgebiet Brienzer Rothorn, Erarbeitung Businessplan inklusive Kundenbefragung.

Zeitraum: 2010

Juni 2017

Bergbahnen Obersaxen Mundaun (CH)

 

Projektleitung für die Detailgestaltung des Masterplanes „Rund um den Mundaun“ sowie Gründung / Aufbau der Infrastrukturgesellschaft Mundaun AG.

Zeitraum: 2017 – laufend

 

Erarbeitung des Masterplans „Rund um den Mundaun“ für die Bergbahnen Obersaxen Mundaun in Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden.

Zeitraum: 2016

August 2017

Bergbahnen Meiringen-Hasliberg (CH)

Unternehmensanalyse, Gesamtsanierung mit Investitionsplan, Bankenverhandlungen, Evaluation Investoren und Optimierungsmassnahmen in Anlagen- und Pistenkonzept, Konzeption finanzielle Sanierung, Begleitung Nachlassverfahren.

Zeitraum: 2011 – 2012

August 2017

Bergbahnen Kanton Tessin (CH)

Analyse sämtlicher Berg-bahnunternehmungen im Auftrag der Regierung des Kantons Tessin, Berechnung der Wertschöpfungswirkung und Ausarbeitung von Vorschlägen bzw. Szenarien für eine neue Branchenstrategie.

Zeitraum: 2009

August 2017

Bergbahnen Hohsaas (CH)

Expertise zu betriebswirtschaftlichen Situation und zur strategischen Führung.

Zeitraum: 2017

August 2017

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch (DE)

Ausarbeiten einer neuen Gebietskonzeption einschliesslich Verbindungsprojekt zweier Skigebiete und Überprüfung der Unternehmensstrategie.

Zeitraum: 2010

Juni 2017

Bergbahnen Flumserberg (CH)

Klärung von Rechtsgrundlagen und Bereinigung der Eigentumsverhältnisse des Elektrizitätsnetzes.

Zeitraum: 2011

Juni 2017

Bergbahnen Destination Gstaad (CH)

Gesamtleitung der finanziellen Sanierung, Projektleitung und Verhandlungsführung mit den Gläubigern, betriebliche Restrukturierung und Investorensuche.

Zeitraum: 2014 – 2016

Juni 2017

Bergbahnen Braunwald (CH)

Ausarbeitung eines soliden Geschäftsplanes (Turnaround Plan) zur Sicherung einer finanziell und führungstechnisch stabilen Zukunft der Destination Braunwald.

Zeitraum: 2016 – 2017

August 2017

BB Kleinwalsertal – Oberstdorf (DE)

Überprüfung des Verteilschlüssels der Umsätze, Anlagefaktoren und mögliche Verbesserungen im Verteilschlüssel für die IG Skipass Kleinwalsertal – Oberstdorf.

Zeitraum: 2013

 

Masterplan Energiemanagement, Bestandsaufnahme Transport- und Beschneiungsanlagen, Gebäudetechnik und Fahrzeuge sowie Schätzungen Einsparpotenziale durch Optimierung oder Ersatz.

Zeitraum: 2012

Juni 2017

Arosa Tourismus / Arosa Bergbahnen (CH)

Bestandsaufnahme Gebäude und Gebäudetechnik, sowie Identifizierung der Einsparpotenziale durch Optimierung oder Ersatz.

Zeitraum: 2012-2013

August 2017

Andermatt Gotthard Sportbahnen (CH)

Effizienzanalyse, Evaluation Umfeld und Erarbeitung der Unternehmensstrategie; Erarbeitung neue Skigebietskonzeption, Überprüfung Businessplan.

Zeitraum: 2011

© 2017 grischconsulta AG