Nachhaltige Wirkung des gc-Berichts zur wirtschaftlichen Lage der Bergbahnen Tessin

grischconsulta hat im Jahr 2008 zuhanden der Tessiner Kantonsregierung die Wertschöpfungswirkung der alpinen Wintersportgebiete berechnet und Vorschläge, bzw. Szenarien für eine neue Branchenstrategie erarbeitet.

Die im Bericht enthaltene Branchenanalyse und die Handlungsempfehlungen wurden vom Parlament des Kantons Tessin zur wegweisenden Richtlinie für die Förderung von Skigebieten erklärt. Sie haben seither Gültigkeit für die Zuteilung von Fördermitteln und sind auch heute noch Gegenstand von Diskussionen zur Standortförderung.

Lesen Sie den Artikel (italienisch) hier:
www.ticinonews.ch 15.05.2013

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüssen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Newsletter