Kooperationsprojekt: Destinationslösung für Leukerbad

In der Medienmitteilung „Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Torrent-Bahnen für die Destination Leukerbad“ vom 25. November 2015 wurde bereits darüber informiert, dass bei einer Schliessung der Bahnen die ganze Region betroffen sei und Alternativangebote geschaffen werden müssen. Um die notwendige Angebotserweiterung zu realisieren ist eine Zusammenarbeit zwischen den Leistungsträger der Region unabdingbar.

Die grischconsulta arbeitet in einem Kooperationsprojekt mit der Gemeinde Leukerbad Grundlagen aus, welche die Kompetenzen der grossen Leistungsträger zusammenführen soll um mögliche Synergiepotentiale besser zu nutzen. Zudem soll im Rahmen des Projekts eine Lösung für die Sanierung  der Torrent-Bahnen gefunden werden.

Erste Resultate des Steuerungsausschusses werden Ende März bekannt gegeben.

Medienmitteilung Deutsch vom 25.02.2016

Beitrag im htr-Newsletter vom 29.02.2016

 

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüssen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Newsletter