Gutachten Snowfarming

Als Snowfarming wird die Speicherung von Schnee über das Sommerhalbjahr bezeichnet. Mit einer Abdeckung aus Sägemehl, Styropor oder Fliess wird der Schnee vor dem Abtauen geschützt. So können bis zu 80% des ursprünglichen Schneevolumens über den Sommer gerettet werden.

Die Zahl an Snowfarming Projekten wächst stetig, sei es zum Schutz von Gletschern (wie z.B. am Gemsstock, Andermatt), als Garantie für ein frühzeitiges, witterungsunabhängiges Schneeangebot oder für die Sicherung der Durchführbarkeit von Wintersport-Events. So öffnet z.B. das Skigebiet Kitzbühl dank Snowfarming bereits im Oktober die ersten Pisten.

In Davos erlaubt die Übersommerung von mehr als 10’000 m3 Schnee seit Jahren die frühzeitige Öffnung der Langlaufloipen im Herbst und ist die Basis für die Durchführung des Langlauf-Weltcups.

Snowfarming ist aber kein Selbstläufer. Der Erfolg einer Schnee-Übersommerung hängt von verschiedenen Faktoren ab, insbesondere:

  • der Wahl des richtigen Standortes und  
  • der Wahl einer Abdeckung, welche den Klimaverhältnissen angepasst ist.

Thomas Grünewald ist einer der führenden Experten im Bereich Snowfarming. Als langjähriger Mitarbeiter am WSL, Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF hat er eine der wichtigsten wissenschaftlichen Arbeiten zu diesem Thema verfasst.

Gerne beraten wir Sie bei der Erstellung oder Verbesserung Ihres Snowfarming-Projektes und untersuchen, ob ein Standort für Snowfarming geeignet ist. Mit dem Schneedeckenmodell SNOWPACK berechnen wir die Grössenordnung der Volumenverluste über den Sommer und analysieren, welche Abdeckmethode am besten geeignet ist. Zusätzlich bieten wir eine Abschätzung der Kosten und der Wirtschaftlichkeit des Projektes an.

Ihr Kontakt:
Dr. Thomas Grünewald, Tel. +41 (0) 81 354 98 00
tgruenewald@grischconsulta.ch

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüssen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Newsletter